05.01.2008 / Zu viele Verlierer

Posted on Posted in 2008-news, News Ticker

Der SBFB anerkennt die für die Leistungsfähigkeit der Pilatuswerke notwendigen Flugbe-wegungen; im Durchschnitt der letzten Jahre waren es rund 4’300 (Rekordjahr 2004 mit 6’217 Bewegungen).

Am 10. Januar 2008 beginnt die öffentliche Auflage des Dossiers Flugplatz Buochs:

  • Aviatisches Betriebsreglement mit Lärmbelastung auf Basis von jährlich 25’000 Flugbewegungen und folgenden Betriebszeiten:
    -Montag bis Freitag 07 – 22 Uhr
    – Sa 08 – 20 Uhr und So 10 – 20 Uhr
  • Baugesuche Pistenumzäunung, Neubau Tower und Zelthangare zum Einstellen von Flugzeugen
  • Objektblätter der Sachpläne Infrastruktur der Luftfahrt (SIL) und Militär (SPM)
  • Teilrevision Kantonaler Richtplan.

Auflageorte: Gemeindeverwaltungen Buochs, Ennetbürgen und Stans.

Eine ungeschönte Bilanz des Vorhabens ergibt, dass es wenige Gewinner und zu viele Verlierer geben wird. Auf der Strecke bleiben die Wohnqualität, der Erholungsraum, das Klima, das beschränkte Gut Grund und Boden, die Natur (vorab das Wild …) sowie die Allgemeinheit der Steuerzahler > Motto: Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren!

Bis spätestens 8. Februar 2008 sind Einsprachen von Privaten, Verbänden, Korporationen, etc. einzureichen. Wer jetzt seine Interessen nicht wahrnimmt, ist vom weiteren Verfahren (Beschreitung Rechtsweg) ausgeschlossen.

Werden Sie SBFB-Mitglied und / oder Gönner. Vielen Dank.