21.07.2017 / «Objektkredit» / Aufstockung des Aktienkapitals der Airport Buochs AG

Posted on Posted in 2017-medien, Flugplatz Buochs, Medienmitteilungen / Presse, Millionenkredit

Nach eingehender Analyse der Unterlagen der Finanzvorlage, die der Regierungsrat am 23. Mai 2017 veröffentlicht hat und aufgrund eines wesentlichen Aspekts aus der laufenden raumplanerischen Koordination betreffend Flugfeld Buochs, kommt der Schutzverband der Bevölkerung um den Flugplatz Buochs SBFB zum Schluss, dass es beim so genannten „Objektkredit“ des Regierungsrats zu viele offene Fragen gibt und daher eine Verschiebung des Geschäfts im Landrat – derzeit geplant auf den 30. August – nicht nur sinnvoll, sondern angezeigt ist.

Der SBFB weist darauf hin, dass eine Investition von 10 Millionen vollumfänglich transparent und nachvollziehbar sein sollte, damit die Meinungsbildung fundiert und in Kenntnis aller Umstände erfolgen kann. Dazu fehlen 30 (!) wesentliche Unterlagen und Dokumente. Diese Unterlagen gilt es, den Landrätinnen und Landräten sowie der interessierten Öffentlichkeit umgehend durch den Regierungsrat zur Verfügung zu stellen.

Ganze Pressemitteilung SBFB vom 21.07.2017 lesen