Volksabstimmung

Volksabstimmung zum Objektkredit Flugplatz Buochs / ABAG / 26. November 2017

10’000’000 CHF Steuergelder an die Airport Buochs AG – Nein

Bis 2011, also während rund 11 Jahren, war die Flugfeldbetreiberin Airport Buochs AG (ABAG) ausschliesslich privat mit 50‘000 CHF Aktien-Beteiligung der Wirtschaftsförderungsstiftung Nidwalden / Engelberg und den Pilatus Flugzeug­werken organisiert. Es ging ohne hohes Risikokapital des Kantons.

Bei einem NEIN können die Pilatus-Flugzeugwerke das Flugfeld wie bisher nutzen.

Regierung und Landrat lassen in der Volksabstimmung keinen Gegenvorschlag und damit keine Auswahl zu. Der SBFB empfiehlt deshalb am 26. November aus Überzeugung:

NEIN

zu 10 Mio. Risikokapital des Kantons an die ABAG

zur 50 %-Beteiligung an den absehbaren Verlusten der ABAG

zur massiven Ausweitung der jährlichen Flugbewegungen auf 20‘000 (+ 70 %)

zum künftigen Flugbetrieb von 06:00 – 22:00 Uhr

Werden Sie jetzt SBFB-Mitglied oder GönnerIn. Vielen herzlichen Dank!

Medienmitteilung Regierungsrat Nidwalden

Medienmitteilung Verfassungsgerichtsurteil (PDF)
Urteil zur Stimmrechtsbeschwerde (PDF)

Dokumente / Unterlagen

Finanzbeschluss gem. Publikation NW Amtsblatt vom 6.9.2017 (PDF)

Planerfolgsrechnung der Flugfeld-Betreiberin ABAG 2019 – 2031 (PDF)

SBFB-Analyse der so genannten «betriebsnotwendigen» Flugfeld-Basisinfrastruktur ABAG:
Vergleich Zahlen Jan. 2016 vs. Mai 2017 (PDF)

Schreiben der Pilatus Flugzeugwerke vom 30.11.2016 an den NW Regierungsrat (PDF)

Zahlen und Fakten zur Beteiligung des Kantons NW an der ABAG / Regierungsratsbeschluss Nr. 191 vom 21.03.2017 (PDF)

 

Leserbriefe

Leserbriefe

 

SBFB-Flyer – NEIN zur kantonalen Volksabstimmung Nidwalden

Der Flyer vom 26.11.2017 wurde flächendeckend im ganzen Kanton Nidwalden gestreut.

SBFB-Flyer – NEIN zur kantonalen Volksabstimmung Nidwalden vom 26.11.2017

 

SBFB-Inserate


Nur mit einem NEIN gibt es eine Chance für eine bessere Lösung


Die Regierung lässt sich vor den Karren spannen


Geldverschwendung


Geldverschwendung


Geldverschwendung


Geldverschwendung

 

SBFB-Streifeninserate

Woche 39/2017 und folgende


Streifeninserat «Bundesrechtswidriges Abstimmungsbüchlein»


Streifeninserat «Wirtschaftlich selbsttragend»


Streifeninserat 50%, der Regierungsrat wird erpressbar


Streifeninserat Volkswirtschaftlich diversifizieren


Streifeninserate 70% weniger Wohnqualität


Streifeninserate fehlende Unabhängigkeit


Streifeninserate 17034283917


Streifeninserate 17034303917


Streifeninserate 17034313917


Streifeninserate 17034323917


Streifeninserate 20000 Bewegungen


Streifeninserate Bus, Bahn, Spital


Streifeninserat Subventionen


Streifeninserat Ausgaben


Streifeninserat Aviatik


Streifeninserat 99.9 Prozent


Streifeninserat Vergoldet

 

SBFB-Inserat Woche 48/2017

im «Unterwaldner» und «Nidwaldner Blitz»
notaBENE … «Danke – Merci – Grazie»

SBFB-Inserat Woche 46/2017

im «Unterwaldner» und «Nidwaldner Blitz»
notaBENE … «Bundesrechtswidriges Abstimmungsbüchlein»

SBFB-Inserat Woche 45/2017

im «Unterwaldner» und «Nidwaldner Blitz»
notaBENE … «Das Märchen einer selbsttragenden ABAG»

SBFB-Inserat Woche 44/2017

im «Unterwaldner» und «Nidwaldner Blitz»
notaBENE … «ABAG: Die Katze im Sack kaufen?»

SBFB-Inserat Woche 43/2017

im «Unterwaldner» und «Nidwaldner Blitz»
notaBENE … Das Märchen der «direkten Mitsprache»

SBFB-Inserat Woche 42/2017

im «Unterwaldner» und «Nidwaldner Blitz»
notaBENE … ABAG war bis 2011 rein privat organisiert

SBFB-Inserat Woche 40/2017

im «Unterwaldner» und «Nidwaldner Blitz»
notaBENE … «Objektkredit» zur Flugfeld-Vergoldung?

SBFB-Inserat Woche 39/2017

im «Unterwaldner» und «Nidwaldner Blitz»
notaBENE … Grössenwahnsinniges ABAG-Aktienkapital

notaBene39

SBFB-Inserat Woche 38/2017

im «Unterwaldner» und «Nidwaldner Blitz»
notaBENE … Flugfeld-Millionen: Epochaler Fehlentscheid

notaBene38